Buchung

arrows with floral 7 3

Ab wie vielen Stunden können wir Dich buchen?

In der Hauptsaison von Mai bis September könnt Ihr mich samstags ab 6 Stunden buchen. Meist bin ich für eine ganztägige Hochzeitsreportage 8 – 12 Stunden dabei – dies beinhaltet das Getting ready bis und mit dem ersten Tanz. Eine kürzere Begleitung ab 2 Stunden ist in der Hauptsaison von Montag bis Freitag und in der Nebensaison von Oktober bis April auch Samstags möglich. Kurzreportagen begleite ich in der Ostschweiz, und nach Absprache/Möglichkeit auch in benachbarten Regionen.

Wie lange im Voraus sollen wir Dich buchen? 

Am besten sobald Ihr Euer Hochzeitsdatum und die Location fixiert habt. Gerade Termine in der Hauptsaison von Mai bis September sind beliebt und womöglich schnell ausgebucht. Durchschnittlich werde ich 6 bis 12 Monate vor der Hochzeit angefragt.

Wo und wann machen wir unsere Hochzeitsfotos? 

Gerne helfe ich Euch, geeignete Orte rund um Eure Hochzeits-Location auszuwählen. Dafür reise ich etwas früher an oder fahre nach Möglichkeit vor der Hochzeit mal vorbei. Es ist auf jeden Fall hilfreich, wenn Ihr bei der Buchung oder einem Besuch Eure Location und die Umgebung auch selber schon ein bisschen auskundschaftet. So findet Ihr vielleicht Plätze, die Euch besonders gut gefallen, dann beginne ich gerne dort. Eine atemberaubende Umgebung ist übrigens nicht zwingend notwendig, fast überall lassen sich schöne Fotos von Euch machen. Eure Liebe und die Emotionen an diesem Tag stehen im Vordergrund. Wichtiger ist mir da auch das Licht – vor allem abends in der „Golden Hour“ wenn die Sonne tief steht, ist es besonders schmeichelhaft. Gerne helfe und berate ich Euch vor der Hochzeit bezüglich des Tagesablaufs.

Was machen wir wenn es regnet? 

Meistens regnet es nicht den ganzen Tag und wir finden bestimmt einen „trockenen“ Moment für Eure Fotos. Ansonsten gibt es vielleicht eine Möglichkeit, die Bilder drinnen oder an einem überdachten Bereich zu machen. Auch bringe ich eine Auswahl an „hochzeitstauglichen“ Regenschirmen fürs Shooting mit. Wichtiger ist, sich durch schlechtes Wetter nicht entmutigen zu lassen und den Tag und einander einfach zu geniessen. Dann werden mit Sicherheit trotzdem tolle Bilder von Euch entstehen. Ansonsten ist „worst case“ natürlich ergänzend auch ein entspanntes „After Wedding Shooting“ nach der Hochzeit möglich. Nochmals ins Outfit schlüpfen, alle Zeit der Welt und kein Stress dass das Kleid nass oder schmutzig werden könnte ;).

Wie viele Bilder erhalten wir?

Ihr erhaltet alle guten Bilder von mir, nicht nur eine bestimmte Anzahl. Wie viele genau hängt davon ab, wie lange Ihr mich bucht und wieviel in dieser Zeit passiert. Ihr könnt mit mindestens ca. 50 – 70 Bilder pro gebuchter Stunde rechnen. Die Bilder erhaltet Ihr ausschliesslich optimiert und bearbeitet, im JPG Format und in hoher Auflösung  – so könnt Ihr sie auch auf eine grosse Leinwand in sehr guter Qualität drucken. Die Bilder enthalten kein Wasserzeichen.

Wann erhalten wir die Bilder? 

Bereits einige Tage nach der Hochzeit sende ich Euch eine erste Auswahl zu Eurer Verfügung. Die gesamte Hochzeitsreportage übergebe ich Euch nach 4 bis maximal 8 Wochen. In digitaler Form auf einer schönen, passwortgeschützten Onlinegalerie. Diese eignet sich auch sehr gut, um die Bilder unkompliziert mit Familie und Freunden zu teilen.

Werden unsere Bilder veröffentlicht?

Es freut mich sehr, dass die meisten meiner Paare mit einer Veröffentlichung einverstanden sind. Nur so kann ich neuere Eindrücke von „echten“ Paaren und Hochzeiten zeigen. Ich lege diesbezüglich viel Wert auf eine sorgfältige Auswahl und nenne keine Namen. Insgesamt zeige ich wenn, dann nur einen sehr kleinen Bruchteil der gesamten Reportage. Ihr könnt Euer Veto natürlich bei spezifischen Bildern einlegen. Fotografien auf denen keine Gesichter erkennbar sind (Blumenstrauss, Kirche etc.) darf ich jedoch immer veröffentlichen.

Mit was für Equipment fotografierst Du? 

In meinem Gepäck befinden sich zwei Vollformatkameras von Canon (5d Mark III) und diverse hochwertige Objektive (Festbrennweiten). Für den Abend oder dunklere Indoor-Locations den Blitz. Bei längeren Reportagen unter Umständen mehrere Blitze um Euren Tanz und die Party auch mit entfesseltem Blitzlicht gebührend festzuhalten.

Was passiert, wenn Du krank werden solltest? 

Dies ist hoffentlich nicht der Fall. Sollte es aber passieren, bin ich mit anderen professionellen Hochzeitsfotografen vernetzt und kann Euch in kürzester Zeit – im besten Fall eine Auswahl – von Kolleg/ -innen präsentieren die bereit sind, zu den gleichen Konditionen Eure Hochzeit zu begleiten.

Brauchen wir ein Verlobungsshooting?

Ab 6 Stunden Buchung offeriere ich Euch ein kostenloses Verlobungsshooting im Rahmen eines persönlichen Kennenlerntreffens. Diese Bilder könnt Ihr auch gleich für Eure „Safe-the-Date“/Einladungskarten, Dekoartikel für die Hochzeit oder Eure Hochzeits-Website verwenden.

Ein Verlobungsshooting eignet sich aber auch hervorragend, um meine Arbeitsweise kennenzulernen und schon ein bisschen mit der Kamera warm zu werden. Dann seid Ihr am Hochzeitstag schon viel entspannter und das führt wiederum zu noch natürlicheren und authentischen Fotos.

Was kostet eine Hochzeitsreportage? 

Eure Hochzeitsbilder sind von unschätzbarem Wert. Wählt den richtigen Hochzeitsfotografen für Euch und macht diese Entscheidung nach Möglichkeit nicht nur am Budget fest. Es ist wichtig, dass wir uns auch menschlich verstehen – durch Sympathie und Vertrauen entstehen entspannte und authentische Bilder. Bei jeder Hochzeit bin ich mit Herz & Seele dabei. Ich begleite nur eine begrenzte Anzahl von Hochzeiten im Jahr, um jedem Paar den bestmöglichen Service bieten zu können.

Von Mai bis September beginnen meine Begleitungen samstags ab 2500 CHF. Kürzere Reportagen unter der Woche ab 900 CHF. Dies ist von Oktober bis April nach Absprache auch samstags möglich. Schreibt mir eine Nachricht zu Eurer Hochzeit, Euren Vorstellungen und wenn Ihr möchtet, auch das vorgesehene Budget. Über mein Kontaktformular oder direkt per Mail an office@larissahagne.com

Gerne können wir uns auch erstmal zu einer Tasse Kaffee oder einem Glas Wein treffen und kennenlernen.

Ich freue mich, mehr von Euch zu erfahren!